Ich in sieben Schlagworten

#Morgenmuffel #Kaffeeliebhaberin #Organisationskünstlerin #Scherzkeks #Tiramisu-Könnerin #Wissensneugierig #Sprachenliebhaberin

Meine Motivation für das Blog-Projekt

Früher war ich eher weniger die Person, die bei solchen Projekten mitmacht. Dieses Projekt aber hat mich sofort angesprochen, denn es etwas Unkonventionelles ist. Wer hat sonst schon an der Uni die Möglichkeit bei der Kreation eines Blogs mitzuhelfen? Ich finde es auch sehr interessant da ich später Lehrerin werden möchte und mir dieses Projekt ermöglich vielleicht selbst einmal so etwas mit meinen Schülern zu machen.

Ich bin zweisprachig (Deutsch – Französisch) aufgewachsen und habe mich deshalb schon immer gerne mit Sprache beschäftigt. Während meiner Schulzeit habe ich dann noch Englisch und ein bisschen Italienisch dazu gelernt. Meine Motivation Sprachen gegenüber ist aber dadurch nicht kleiner geworden! Ich lerne noch heute gerne neue Sprachen und am liebsten möchte ich sie alle beherrschen. Auch der Blog wird sich mit Sprache beschäftigen und auch deshalb bin ich bei diesem Projekt dabei.

Meine Rolle im Blog-Team

Ich bin immer offen für neues Wissen und lese auch gerne Beiträge über Themen, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe. Demnach bin ich im Blog-Team für neue kreative Ideen zuständig, über die wir schreiben können. Ich möchte aber auch die Leser miteinbeziehen sodass auch sie ein Wörtchen mitzureden haben. Also: Hinterlass gern ein Kommentar und teile deine Fragen mit uns.